12.04.2019

Frisches Gemüse aus dem eigenen Garten

Neue Hochbeete sorgen in Zukunft für gesundes Gemüse aus eigenem Anbau.

Ein Teil des Preisgeldes vom Agenda 21 Wettberwerb wurde sinnvoll investiert. Unsere Bewohner und Mitarbeiter konnten Vorschläge für die Verwendung des Preisgeldes einreichen. Diese wurden dann anhand festgelegter Kriterien bepunktet und ausgewertet. Eine wirklich praktische Idee war es, Hochbeete für den eigenen Gemüseanbau anzuschaffen. Eine top Vorschlag, welcher auch eine hohe Bepunktung erzielte. Gesagt getan, zwei Hochbeete wurden angeschafft und ein anderes selbst aus Paletten gebaut. Gemeinsam mit unseren Bewohnern wurden diese dann aufgestellt, befüllt und zum Teil auch schon bepflanzt. Die zuständigen Mitarbeiter gaben sich große Mühe, die Beete ordentlich in den Garten zu integrieren. Zudem hatten alle sichtlich Spaß bei der körperlichen Betätigung. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Wir hoffen nun auf ein ertragreiches erstes Jahr. Um die Pflege der Beete kümmern sich unsere Bewohner gemeinsam mit den Mitarbeitern. Aktuell wird noch eine große Regentonne besorgt, somit müssen wir bei der Bewässerung der Beete seltener auf kostbares Trinkwasser zurückgreifen.

 

 



< zurück zu den Meldungen