Bitte mitmachen!
Stoppt den Virus!

icon-corona-distanceHÄNDE oft waschen
icon-corona-distanceELLENBOGEN hineinhusten
icon-corona-faceGESICHT nicht anfassen
icon-corona-distanceABSTAND 1,5m
icon-corona-distanceZUHAUSE bleiben
icon-corona-distanceMASKEN tragen
FALLZAHLEN in Deutschland *
Aktive Fälle
-
Neue Fälle
-
R-Wert (7 Tage)
-
Todesfälle
-
-

10.10.2018

Für mehr Nachwuchs in sozialen Berufen

Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen stellen gemeinsame Infobroschüre vor - Start der "Herzwerker"-Kampagne

Krankenhäuser, Seniorenheime, Kindergärten und Pflegeeinrichtungen für behinderte Menschen werben gemeinsam um Nachwuchskräfte - mit der "Herzwerker"-Kampagne. Die Arbeitsgruppe "Nachwuchsgewinnung Soziale Berufe" der Gesundheitsregion plus Arberland hat die Kampagne ins Leben gerufen.

Auf 24 Seiten werden in einer gemeinsamen Informationsbroschüre zehn soziale Brufe vorgestellt, die junge Menschen im Landkreis erlernen und ausüben können. Für diese Berufe soll Interesse geweckt werden. Die Broschüre ist "zielgruppenadäquat" gestaltet, d. h. wenig Text und viele Bilder.

Unter anderen sind auch drei Mitarbeiterinnen aus der Schreinermühle in der Broschüre vertreten. 2000 Broschüren wurden zunächst gedruckt und jede der 7 EInrichtungen beteiligte sich mit 300,- Euro an den Kosten. 

Weitere Ideen sind im nächsten Jahr ein Theaterprojekt an der Realschule Regen, der Ausbau des Netzwerkes und ein gemeinsamer Werbespot für die Kinos.

(Quellenangabe: Viechtacher Bayerwaldbote/Cavar)


< zurück zu den Meldungen