Bitte mitmachen!
Stoppt den Virus!

icon-corona-distanceHÄNDE oft waschen
icon-corona-distanceELLENBOGEN hineinhusten
icon-corona-faceGESICHT nicht anfassen
icon-corona-distanceABSTAND 1,5m
icon-corona-distanceIMPFEN lassen
icon-corona-distanceMASKEN tragen
FALLZAHLEN
Landkreis Schwandorf*
Aktive Fälle
-
7-Tage-Inzidenz
-
Corona Ampel
-

23.08.2021

Eine Woche an der Nordsee

Wir wollen die „freien“ Monate mit weniger Einschränkungen nutzen für möglichst viele Urlaubsaktionen. Am schnellsten mit der Planung waren die Oberviechtacher mit einer Woche Nordsee.

Wie in den letzten Jahren wollten wir im Urlaub wieder Wasser und Meer haben. Anstatt Gardasee oder Spanien war es dieses Jahr „nur“ die Nordsee.

Wir hatten zwei Häuser im Cuxland-Ferienpark gemietet, mit Garten und einer schönen Terrasse zum Ausruhen und zum Draußen-Essen. Wenn wir nicht selbst kochen wollten, konnten wir ins Restaurant zum Abendessen gehen (natürlich Fisch, zumindest für die meisten von uns).

Bis auf einen „Ausruhtag“ haben wir täglich Ausflüge gemacht. Wir waren in Cuxhaven mit einer Hafenfahrt zu den Seehundbänken und in Bremerhaven mit einem Besuch im Zoo am Meer und im Klimahaus. Am letzten Abend machten wir eine geführte Wattwanderung, bei der wir viel über das Watt und seine Bewohner gelernt haben.

Zurück nach Hause ging es dann schon Freitagnacht, weil wir nicht wieder im Stau stehen wollten. Danke an unsere zwei Fahrer; wir konnten die Rückfahrt verschlafen und auch den Samstag noch zum Ausruhen nutzen.


< zurück zu den Meldungen