Bitte mitmachen!
Stoppt den Virus!

icon-corona-distanceHÄNDE oft waschen
icon-corona-distanceELLENBOGEN hineinhusten
icon-corona-faceGESICHT nicht anfassen
icon-corona-distanceABSTAND 1,5m
icon-corona-distanceZUHAUSE bleiben
icon-corona-distanceMASKEN tragen
FALLZAHLEN
Landkreis Schwandorf*
Aktive Fälle
-
7-Tage-Inzidenz
-
Corona Ampel
-

13.11.2020

Knusper, knusper knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?

Diesmal waren es nicht Hänsel und Gretel, die zu knabbern hatten, sondern die Beschäftigten der Wernberger Werkstätten.
Am Freitag den 13. November 2020 war schon am Morgen mächtig viel los auf dem Gelände der Wernberger Werkstätten.
Der Grund dafür – das „Knusperhäuschen“ vom Schaustellerbetrieb Daniela Markgraf fuhr vor.
Als kleine Einstimmung auf die bevorstehende Weihnachtszeit und auch als Dankeschön und Anerkennung, dass sich alle an die derzeit bestehenden Regeln in dieser nicht einfachen Zeit halten, konnte sich jeder Beschäftigte eine „Knuspertüte“ zusammenstellen. 
Bei der großen Auswahl fiel die Entscheidung hin und wieder doch zeimlich schwer.
Sollten es gebrannte Mandeln, Gummibärchen oder doch ein Lebkuchenhrez sein – oder einfach alles zusammen? 
Es war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei und zauberte jedem Beschäftigten ein Lächeln auf das Gesicht.
Natürlich wurde auch an die gedacht, welche auf Außenarbeitsplätzen, im Urlaub waren oder aufgrund Krankheit nicht persönlich dabei sein konnten – denn es wurden fertig gepackte Tüten mit einer Auswahl an Leckereien gepackt und an alle ausgefahren.

< zurück zu den Meldungen