Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umFs)

Jugendliche sind häufig ohne Angehörige auf der Flucht. Diese so genannten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge kommen in ein Land, dessen Kultur, Sprache, Bildungssystem und Verwaltung sie nicht kennen und verstehen.

Bei Dr. Loew finden sie in heilpädagogischen Jugendwohngruppen Schutz und Sicherheit und trainieren das Alltagsleben in Deutschland. In der Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungsträgern lernen sie die Deutsche Sprache, können einen ersten Schulabschluss erwerben und eine Ausbildung beginnen.

 

Unserer Einrichtung für Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMFS)

München Nürnberg Augsburg Bayreuth Weiden Wernberg Amberg Schwandorf Schweinfurt Coburg Ingolstadt Landshut Regensburg Cham Passau Einrichtungen für geistig behinderte Menschen psychisch kranke Menschen Senioren Jugendliche