Wir stellen während der Corona Pandemie weiter ein!

Ein sicherer Arbeitsplatz, auch in Krisenzeiten!
Trotz der Covid-19 Pandemie stellen wir weiter ein und bieten Dir einen sicheren Arbeitsplatz - auch in Krisenzeiten.

Pflegefachmann*frau

Berufsbild:
Ein/e Pflegefachfrau*mann absolviert seine/ihre Ausbildung sowohl in der Akutpflege (Krankenaus), in der ambulanten Pflege, als auch in der Langzeitpflege. Zur Langzeitpflege zählen auch unsere Pflegeeinrichtungen für Menschen mit Behinderung und/oder psychischer Erkrankung. Als Fachfrau*mann führt er/sie die Pflege nicht nur selbst durch, zusätzlich plant und reflektiert er/sie diese. Außerdem beherrscht er/sie die Akut- und Behandlungspflege und hat ein breites Fachwissen zu Medikamenten und Medizinprodukten. Unsere Bewohner*innen unterstützt der/die Pflegefachfrau*mann bei der Alltagsbewältigung und motiviert sie zu einer sinnvollen Beschäftigung.


Zugangsvoraussetzungen:

  • Mittlerer Schulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss und eine einjährige Pflegehelferausbildung1

Dauer:
3 Jahre

Abschluss:
Staatl. anerkannte*r Pflegefachfrau*mann

Lerninhalte:
Zu pflegende Menschen in der Bewegung und Selbstversorgung unterstützen, erste Pflegeerfahrungen reflektieren, Gesundheit fördern und präventiv handeln, bei der Heilung unterstützen und Patientensicherheit stärken, in Akutsituationen sicher handeln, Menschen in kritischen Lebenssituationen und in der letzten Lebensphase begleiten, Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen und kognitiven Beeinträchtigungen personenzentriert und lebensweltbezogen unterstützen.

 

1 Bei einer erfolgreich absolvierten Pflegehelferausbildung erfolgt eine Anrechnung der Ausbildungszeit.

 


Hier finden Sie aktuell offene Ausbildungsstellen

Auszubildenden in Schönsee

Auszubildenden in Schönsee

Auszubildenden in Kollnburg


Diese Einrichtungen bieten einen Ausbildungsplatz zur Pflegefachmann*frau

München Nürnberg Augsburg Bayreuth Weiden Wernberg Amberg Schwandorf Schweinfurt Coburg Ingolstadt Landshut Regensburg Cham Passau Angebote für Menschen mit geistiger Behinderung Menschen mit psychischer Erkrankung Senioren Jugendliche

zurück zu den Ausbildungsangeboten