09.11.2018

Follow-Up für die Moderatoren der Gesundheitszirkel

Einen wesentlichen Bestandteil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bei Dr. Loew bilden die Gesundheitszirkel. In den Gesundheitszirkeln werden aktuelle Belastungen und Ressourcen von den Mitarbeitern be- & erarbeitet. Entscheidend ist hierbei, dass die Mitarbeiter ihre Erfahrungen aus der täglichen Arbeit einbringen können. Daraus resultieren arbeitsplatznahe und praktikable Veränderungsvorschläge, welche im Nachgang mit der Einrichtungsleitung diskutiert und größtenteils umgesetzt werden.

Die Moderatoren der Gesundheitszirkel nahmen an einem Treffen zum gemeinsamen Austausch teil. Die ersten Moderatoren kamen am 12.09.2018 im Tagungszentrum des Musikcafès B14 zusammen. Der zweite Teil folgte nun der Einladung am 09.11.2018.

Inhaltlich schloss sich das Follow-Up der Schulung der Moderatoren zu Beginn des Jahres an. Der Termin wurde wieder von Fr. Konstanziak von der AOK gleitet. Begleitet wurde sie von Johannes Wirth (Fachstelle Personalmanagement).

Die brennende Frage am Anfang des Workshops dreht sich um den Fortschritt der Gesundheitszirkel in den Einrichtungen. In den meisten Einrichtungen sind die Gesundheitszirkel gerade in vollem Gange. Einige haben ihre Gesundheitszirkel bereits abgeschlossen. Einige wenige befinden sich noch in der Anfangsphase der Gesundheitszirkel.

Durch diese bunte Mischung wurde der Erfahrungsaustausch, der den Großteil der Veranstaltung ausmachte, umso interessanter und lehrreicher. In Gruppenarbeiten wurden viele Antworten auf folgende Fragen gefunden:

  • Wie geht es Ihnen in der Rolle des Moderators?
  • Welche Hindernisse gab/gibt es bei den Gesundheitszirkeln?
  • Was ist während den Gesundheitszirkeln gut gelaufen?
  • Wie geht es in ihrer Einrichtung weiter?

Nach der intensiven Gruppenarbeit und der Präsentation der Ergebnisse bot sich die Chance zum Austausch. Dabei konnten einige Punkte, an welchen die Moderatoren derzeit arbeiten, angesprochen und viele Fragen geklärt werden. Außerdem wurde vereinbart, dass es nächstes Jahr ein weiteres Treffen der Moderatoren zusammen mit Fr. Konstanziak und Johannes Wirth geben soll.


< zurück zu den Meldungen