25.08.2021

Geschäftsführerin Sandra Loew kommentiert die aktuelle Situation

Wir haben Mitte August und der Blick nach draußen fordert all meine Kraft nicht zu verzweifeln! Bei diesem Sommer muss man ganz aktiv nach Glücksmomenten suchen.

Artikel teilen:


Das stellt sich nur nicht so einfach dar! Dazu müsste man sämtliche Nachrichten ausblenden. Nur ein kleiner Auszug:

  • In Afghanistan sterben durch die Übernahme der Taliban viele Menschen bzw. herrscht für viele akute Lebensgefahr.
  • Eine Naturkatastrophe nach der anderen erschüttert die Welt.
  • Der Pandemiemodus dauert an: die Inzidenz steigt wieder – denn ja, die 4.Welle rollt auf uns zu – die Impfbereitschaft ist für eine Herdenimmunität anscheinend nicht hoch genug und Restriktionen werden wieder ausgeklügelt.
  • Die Wahlmöglichkeiten für die anstehende Bundestagswahl sind mehr als bescheiden – die deutsche Bundes-Politiklandschaft gleicht einer Ödnis und die Kanzlerkanditaten haben so viel Profil wie Ernie und Bert aus der Sesamstraße.
  • Laut Langzeitwetterbericht steuern wir nahtlos auf den Herbst zu.

Die Liste ließe sich noch fortsetzen.

Wie kann es trotzdem gelingen sich ein sonniges Gemüt, Optimismus und Freude auf das Kommende zu bewahren/zu erlangen?

Ganz einfach: kleinen Highlights großen Platz geben!!

In unserem Newsletter werden von ganz vielen solcher Highlights berichtet und bestimmt hat jeder Einzelne auch seine/ihre persönlichen Momente, die er/sie nur konservieren (lernen) muss, um sich bei Bedarf daran zu stärken! Für mich ist so ein tägliches Highlight, wenn ich in der Früh ins Büro komme und gutgelaunt von „meinen“ Damen begrüßt werde – sollten sie das nicht mehr machen, dann wird die Lage ernst!!!

 

< zurück zu den Meldungen