08.10.2016

25 Jahre Haus Maxhütte

Ein Hoch auf erfolgreiche Jahre

Kaum zu glauben, aber es ist wahr: vor ziemlich genau 25 Jahren wurde das Haus Maxhütte eröffnet.

Um diesem Ereignis den passenden Rahmen zu geben, waren viele fleißige Hände und Köpfe nötig. Sie planten, organisierten und packten mit an. Es wurden Kuchen gebacken, Zelte aufgestellt, Biergarnituren geschleppt und Vieles mehr.

Bei erstaunlich gutem Wetter, fanden sich zahlreiche Besucher ein, die ein buntes Rahmenprogramm und allerlei kulinarische Freuden genießen konnten.  

Für die musikalische Unterhaltung sorgte im Festzelt die Gruppe Los Bravos. Tombola, Kinderschminken und Zauberer Karli sind nur einige Beispiele für das reichhaltige Angebot.

Die Kindertanzgruppe „Rainbow“ und die Line Dancer der Gruppe Miteinander erfreuten die Zuschauer mit ihren Darbietungen.

In ihrer Rede bedankte sich die Einrichtungsleitung Frau Norgauer-Dziuba für die hervorragende Zusammenarbeit und die schönen, interessanten und abwechslungsreichen Jahre. Sie gab einen umfassenden Überblick über das vergangene Vierteljahrhundert und die Besonderheiten im Haus Maxhütte.

Auch Direktor Joachim Rauscher lobte die vorbildliche Arbeit und freute sich, dass die Integration in die Gemeinde sich so positiv gestaltet.

Viele Menschen begleiten unser Haus nun schon wohlwollend und engagiert seit Jahren. Gemeinsam mit Mitarbeitern und Bewohnern, ihren Angehörigen und Ehrengästen konnten sie dieses Jubiläum gebührend feiern.

Weitere Informationen über unser Haus Maxhütte finden Sie hier

 


< zurück zu den Meldungen